Logo Archaeo | 3D

Religion

In ganz Sachsen finden sich Orte des Glaubens. Die bislang früheste Stätte ist dabei ein auch über historische Quellen belegtes Heiligtum der Slawen. Zum Ende des Frühmittelalters breitete sich aber zunehmend das Christentum aus. Kirchen und Klöster prägten die mittelalterliche Gesellschaft mit ihrem großen geistlichen Einfluss und ihrem weitläufigen Besitz. Darum sind kirchliche Bauwerke und religiöse Fundstücke ein wichtiges Zeugnis der damaligen Lebenswelt, der Geschichte und der Architektur. Seit dem Mittelalter lebten aber auch schon jüdische Gemeinschaften in Sachsen, was über bauliche Strukturen, aber auch Funde belegt werden kann.

Creativ Common Lizenz Logo CC BY-NC 4.0