Logo Archaeo | 3D

Depotfunde

Sogenannte Depots finden sich von der Vorgeschichte bis in die heutige Zeit. Es handelt sich dabei um Niederlegungen von mehreren Objekten, die nicht mit dem Siedlungs- oder Bestattungswesen in Verbindung zu bringen sind. Die Motive für diese Niederlegungen sind häufig unklar. In der Vorgeschichte sprechen die Zusammensetzung der Funde, die teilweise bewusste Zerstörung von Gegenständen und Niederlegungsorte, die eine spätere Bergung unmöglich machen, für eine Opferung an höhere Mächte. Münzschatzfunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit stehen zeitlich oft mit kriegerischen Ereignissen in Verbindung, sodass sie, in der Not verborgen, von ihren Besitzern vermutlich nicht mehr gehoben werden konnten.

Creativ Common Lizenz Logo CC BY-NC 4.0